Sauberes Senftenberg durch Kinderhand / 8.- Dreck-Weg-Tag - die senftenberger

Sauberes Senftenberg

Bereits zum achten Mal hieß es dieses Jahr am 15.05.2018 wieder „Weg mit dem Dreck“ in den Wohngebieten der Wohnungsbaugenossenschaft „die senftenberger“.

15 Kinder der AWO Kita „Horthaus“ sammelten unter der Leitung von Frau Herrmann gemeinsam mit dem Vorstand Prof. Arnd J. Garth der Wohnungsbaugenossenschaft den Dreck von den Gehwegen. Von der Grundschule am See, der neue Sitz des Kinderschutzbundes starteten ebenfalls zahlreiche Kinder und befreiten unter der Leitung von Frau Schnitter und dem Vorstandsvorsitzenden „der senftenberger“ Herrn Horst-Ulrich König ebenfalls die Wege und Grünanlagen vom Schmutz. Sogar Frau Kerstin Weidner, Mitglied der Senftenberger Stadtverordnetenversammlung, Vertreterinnen des Kinder- und Jugendparlamentes und die senftenberger Laufgemeinschaft griffen zur Müllgreifzange und verhalfen somit unserer Stadt zur Sauberkeit und Ordnung.

Die Dreck-Weg-Aktion war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Nachdem tütenweise Unrat zusammengetragen wurde, fand zur Stärkung ein gemeinsames Grillfest in der F.-C.-Weiskopf-Straße statt, bei dem sich alle Helfer ausgiebig bei Gegrilltem stärken und den Nachmittag ausklingen lassen konnten.

Top